- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

11. November 2019 – Sichtwerk

Steuertipps aus der Praxis: Fahrtenbuch oder 1%-Regel?

Die steuerrechtliche Handhabung der privaten, betrieblichen und beruflichen Nutzung ist im Steuerrecht abschließend geregelt: Entweder man führt Fahrtenbuch, um den beruflichen Anteil nachzuweisen oder man versteuert die private Nutzung mit Hilfe der sog. 1%-Regel – was evtl. zu einer zu hohen Steuerbelastung führen kann.

Fahrtenbuch

 

 

Fahrtenbuch-Aufwand vs hohe Steuerbelastung bei 1%-Regel

Wer sich für die Fahrtenbuchvariante entscheidet, weiß, was für ein täglicher Aufwand für die ordnungsgemäße Führung des Fahrtenbuches erforderlich ist.

Und trotz aller Sorgfalt schwebt man häufig in Ungewissheit, ob das Fahrtenbuch bei Überprüfung durch die Finanzbehörden den oftmals zu formalistischen Vorschriften standhält.

Diesen Aufwand hat die Firma Vimcar GmbH aus Berlin nun mit Entwicklung des „VIMCAR-Fahrtenbuches“ erheblich minimiert und dazu gleich noch die formalen Unsicherheiten beseitigt. Unterstützt wurde die Entwicklung durch den Deutschen Steuerberater-Verband und die DATEV.

VIMCAR liefert einen Stecker für das Fahrzeug, der sämtliche Fahrten aufzeichnet. Diese Daten werden in eine App übertragen und dort vom Nutzer als berufliche oder private Fahrt zugeordnet. Es werden alle erforderlichen Daten (und nur diese) für die ordnungsgemäße Führung eines Fahrtenbuches aufgezeichnet und festgeschrieben, diese sind somit nicht mehr
änderbar. VIMCAR erfüllt alle Anforderungen der deutschen Finanzbehörden.

VIMCAR, das elektronische Fahrtenbuch – FÜR SIE GETESTET

Nach eigener Erfahrung ist die Verwendung dieses elektronischen Fahrtenbuches in der Handhabung sehr einfach und zugleich rechtlich abgesichert. Bei Interesse erhalten Sie bei uns einen 15% Nachlass-­Rabattcode. Weitere Informationen finden Sie unter www.vimcar.de