- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

10. Dezember 2019 – Sichtwerk

Steuertipps aus der Praxis #6: Steuernews 2020

In unseren Steuertipps aus der Praxis greifen wir dieses Mal die wichtigsten Steuertermine für das Steuerjahr 2020 auf. Für eine Fristverlängerung sowie eine rund-um-sorglos-Beratung kontaktieren Sie bitte je nach Ihrem Wohnort:

SONDERABSCHREIBUNG

Für den Bau oder Kauf von Mietwohnungen wurde eine neue Sonderabschreibung eingeführt. Neben der regulären AfA können unter bestimmten Voraussetzungen zusätzlich bis zu 5% der Baukosten in den ersten vier Jahren abgeschrieben werden (Bauantrag oder Bauanzeige zwischen 1.9.18 und 31.12.21).

Steuernnews 2020

Haben Sie Fragen zu diesem oder einem anderen Steuerthema? Unsere Steuerberater in Rosenheim, Prien und München unterstützen Sie gerne!

ABGABEFRIST STEUERERKLÄRUNGEN 2018

Spätester Übermittlungstermin Ihrer Steuererklärung 2018 ans Finanzamt ist der 28.02.2020. Gesetzlich normiert wurde, dass bei einer Abgabe nach dem 28.02. automatisch Verspätungszuschläge festgesetzt werden.

Wir bitten Sie, Unterlagen für 2018 und Folgejahre zeitig bei uns abzugeben, dass wir die Bearbeitung und fristgerechte Übermittlung gewährleisten können. Die personellen Ressourcen für eine vorgezogene Bearbeitung haben wir geschaffen.

UMSATZSTEUERFREIHEIT VON EU-RECHNUNGEN

Ab 1.1.2020 sind EU-Lieferungen nur noch dann umsatzsteuerfrei, wenn der Lieferer eine vollständige Zusammenfassende Meldung (ZM) fristgerecht an das Bundeszentralamt für Steuern übermittelt (inkl. UStID-Nummer aller Empfänger).

Damit wird erst durch die von der Buchhaltungsabteilung erstellte und übermittelte ZM die endgültige USt-Freiheit erreicht.

UMSATZSTEUER AUF GUTSCHEINE

Seit 1.1.2019 ist die umsatzsteuerliche Behandlung zur Ausgabe von Gutscheinen neu geregelt.
Unterschieden wird nun zwischen Einzweck- und Mehrzweck-Gutscheinen.

Beim Einzweck-Gutschein entsteht die Umsatzsteuer mit Ausgabe des Gutscheins, beim Mehrzweck-Gutschein erst mit tatsächlicher Leistungserbringung.

FRIST ZUR UMSTELLUNG VON REGISTRIERKASSEN VERLÄNGERT SICH BIS 30.9.2020

Ab 1. Januar 2020 müssten (eigentlich) alle elektronischen Registrierkassen durch eine zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung geschützt werden.

Da diese Sicherheitseinrichtungen noch nicht flächendeckend am Markt verfügbar sind, hat sich die Finanzverwaltung auf eine Nichtbeanstandungsregelung bis 30.9.2020 verständigt.

Wir kommen zeitig vor Ablauf der Frist auf alle Betriebe mit elektronischer Registrierkasse aktiv zu und klären über die gesetzlichen Neuanforderungen und gegebenfalls vorzunehmenden Handlungsbedarf auf.